YogalehrerIn Basic BDY

2-jährige Yogalehrer-Ausbildung

Die zweijährige YogalehrerIn Basic BDY-Ausbildung ist eine zweieinhalbjährige Yogalehrerausbildung und bietet sich als Basis für Interessenten an, die gerne einen guten Gruppenunterricht anbieten wollen.

Grundlage der Ausbildung sind die BDY-Rahmenrichtlinien „YogalehrerIn Basic BDY“. Diese Ausbildungsstandards entsprechen den Anforderungen des „Leitfadens Prävention“, die Voraussetzungen für eine Zertifizierung der Kurse als Präventionskurs bei der „Zentralen Prüfstelle Prävention“ (ZPP) sind. Das Bestehen der Prüfung berechtigt zum Führen des markenrechtlich geschützten Titels „Yogalehrerin Basic BDY“ bzw. „Yogalehrer Basic BDY“.

Dieses Ausbildungsangebot ist durch den BDY anerkannt.

Yogalehrer-BDY/EYU

YogalehrerIn Basic BDY

Die Ausbildung erfolgt in festen Gruppen im Rahmen von Wochenendseminaren und Intensivausbildungswochen. Die 500 Unterrichtseinheiten (UE) gliedern sich in theoretisch-fachliche und praktische UE wie folgt auf:

  • Hatha-Yoga Meditation
  • Ayurveda Psychologie
  • Philosophie
  • Pädagogik
  • Berufskunde
  • Pranayama
  • Unterrichtspraktikum (5 selbstgehaltene Vorstellstunden und Teilnahme an 20 Vorstellstunden der anderen Auszubildenden)
  • Abschlussprüfung / Leistungsnachweis (schriftliche und praktische Prüfung)

Ausbildungs-Voraussetzungen

  • ein Mindestalter von 25
  • mindestens drei Jahre eigene Yoga-Praxis
  • abgeschlossene Schulausbildung
  • Aufnahmegespräch
  • tiefer gehendes Interesse für die Inhalte des Yogas
  • abgeschlossene Berufsausbildung oder abgeschlossenes Studium
  • Bewerbung in Kurzform mit Darlegung der Beweggründe,
    warum Sie selbst Yoga praktizieren und Yogalehrer werden möchten
  • Mitgliedschaft im BDY

Für detailliertere Informationen über diese Ausbildungsform lassen Sie sich unverbindlich und kostenlos meine Infobroschüre zukommen oder kontaktieren Sie mich persönlich. Ich freue mich auf Sie!